Hier finden Sie uns

Poolcenter Deutschland
Am Feldrain 1 i
06193 Wettin-Löbejün

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0345/ 80 65 310

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Entspanung für die Seele

Infrarotsauna


Ursprünglich entstand das Infrarot-Wärmesystem ausschließlich für die Nutzung im medizinischen Bereich. Heute werden Infrakabinen schon von der breiten Öffentlichkeit genutzt und auf dem Markt sind auch Infrasaunen für den Hausgebrauch erhältlich.


Um welche Strahlung handelt es sich also und was ist eigentlich Infrarotstrahlung?


Infrasaunen sind völlig sichere Vorrichtungen, deren Strahlung nichts mit UV-Strahlung und auch nichts mit Nuklearstrahlung gemein hat. Infrarotstrahlung (ansonsten auch Wärmestrahlung genannt) - ist Strahlung mit einer Wellenlänge, die größer als die Wellenlänge des sichtbaren Lichts ist. Infrarotstrahlen sehen wir also nicht, sondern empfinden sie als Wärme. Es handelt sich um ein ähnliches Prinzip, wie wenn die Sonne die Erde erwärmt. Diese „strahlende Wärme" erwärmt den Körper direkt, ohne dass es zur Erwärmung der Umgebungsluft kommt.


Wie kommt Infrarotstrahlung unserem Körper zugute?


Infrarotstrahlen werden direkt vom Gewebe absorbiert und dringen bis zu einer Tiefe von ca. 3 cm ein. Dadurch kommt es zum sog. Anwärmeffekt, bei dem die Wärme direkt in das Muskelgewebe und in die Organe gelangt. In normalen Saunen erwärmt sich fast die gesamte Luft auf eine Temperatur von bis zu 90°C. Dank der Wärmeleitung in der Umgebung kommt es zum Kontakt mit der Haut. Dem gegenüber wird die Luft in einer Infrasauna nur sehr minimal erwärmt. Die Lufttemperatur in einer Infrasauna bewegt sich bei ca. 55°C. Dank dieser Tatsache sind Infrasaunen auch für Personen mit kardiovaskulären Problemen geeignet. Über 80% der Infrarotstrahlen gelangen bis zum Körper. Damit erhöht sich die Schweißbildung 2-3x gegenüber einem normalen Saunaaufenthalt.
Die Saunen werden durch verglaste Türen ergänzt und beim Modell I3 wird für ein luftigeres Design der gesamten Sauna noch ein verglastes Fenster platziert. Die Saunen sind mit Außenbeleuchtung versehen, die über der Tür am Dach der Sauna angebracht ist. Jede Sauna hat 2 Bedienpaneele - einen äußeren und einen inneren. Infrasaunen sind für die Platzierung im Innenraum bestimmt.
 
Technische Spezifikation:

  • Breite: 100
  • Tiefe: 90
  • Höhe: 184
  • Personenzahl: 2
  • Infrastrahler 400 W.: 3
  • Infrastrahler 300 W.:0
  • Spannung: 230 V
  • Leistung: 1,2 kW
  • Innenbeleuchtung: 1
  • Außenbeleuchtung: 2
  • Bedienpaneel: 2
  • CD/AM/FM Player: ja
  • Deckenventilator: ja
  • Temperaturfühler: ja
  • Regal innen: ja
  • Handtuchhalter: ja

 

Finnische Sauna


Die Faszination für finnische Saunen ist schon lange bekannt. Doch nicht nur Entspannung und Spaß stehen beim Saunieren im Vordergrund. Die wohltuende Wirkung des Klimas der Wellness-Sauna wirkt entgiftend und entschlackend und lindert viele Beschwerden des alltäglichen Lebens.


Entspannen Sie in der eigenen Sauna!


Nicht nur während der feuchten Herbst- und kalten Wintertage ist die Sauna eine Wohltat für Körper und Geist. Zu jeder Jahreszeit entwickelt sie sich zu einem Wellnessdomizil, das das Gefühl von Vitalität, Fitness und Gesundheit vermittelt. Die Sauna hat eine lange Tradition, deren Ursprünge in den nordischen Ländern liegen. Während des Winters galt sie als Treffpunkt der Familie, zugleich aber auch als Ort, der dem Erhalt der eigenen Gesundheit diente.
Mit einer Sauna entscheiden Sie sich für ein ganz eigenes Wellness-Domizil, das Sie auf Ihre Wünsche anpassen können. Aus diesem Grund finden Sie bei uns nicht nur zahlreiche Modelle, sondern auch ein breites Angebot an Sauna-Zubehör. Auf diesem Weg machen Sie aus Ihrer Sauna einen Ort, an dem Sie den Alltag hinter sich lassen können.


Wir stehen Ihnen jederzeit beratend und aktiv zur Seite: Von der Planung bis zur fertigen Sauna in Ihrem Haus oder Garten.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich noch heute von unserem Team beraten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Poolcenter Deutschland